Judith Schmidt   *1969

Sie ist gebürtige Kölnerin, verheiratet, Pescetarierin (auf dem Weg nur noch vegan zu essen)

und lebt nun mit 17 Tieren auf einem ehemaligen Bauernhof in Belgien.

Den tierischen Traum zu leben, hat sie bereits 1998

gemeinsam mit ihrem Mann in die Tat umgesetzt.


Eseltrekking-Training


 Hausesel Ephraim und Judith


Nachdem sie etliche Seminare über und mit den eigenen Equiden (Esel und Kaltblutpferde - Brabanter & Ardenner) besucht hat, wie z. B.:

Ardennerstute Violetta und Judith im Herbst 1999
Ardennerstute Violetta und Judith im Herbst 1999
  • Bodenarbeit
  • zirzensische Lektionen
  • longieren
  • voltigieren
  • reiten
  • Tellington Touch
  • Tiergestützte Therapie
  • Clickertraining
  • Natural Horsemanship
  • Esel-Ernährung
  • Esel-Zähne
  • Esel- & Mulihufe
  • Erste Hilfe beim Esel
  • Homöopathie bei Eseln
  • Packsattelworkshop
  • Osteopathie am Esel
  • Schnupperfahrkurs ...

und sich, weil sie sich selbstständig machte, dazu auch Prüfungen abgelegt hat, gibt sie heute ihr Wissen weiter und bietet selber Seminare europaweit an und bildet andere Esel und Maultiere, aber vor allem deren Besitzer, aus.

 

Judith Schmidt ist Mitglied in folgenden Vereinen:

  • deutscher Eselverein                                        "IGEM e.V."
  • niederländischer Eselverein                                 "De Ezelvriend"
  • luxemburgischer Eselverein                           "Ieselsfrënn Lëtzebuerg"
Judith "flüstert" auch mit Mulis
Judith "flüstert" auch mit Mulis



Berufe:

  • Tiertrainerin
  • Autorin
  • Dozentin - hält europaweit in div. Einrichtungen Vorträge über das Verhalten von Eseln, Ziegen, Katzen und Gänsen

Ehrenämter:

Was sonst noch:

  • war Gründungsmitglied der Noteselhilfe e.V.
  • war Gründungsmitglied des Deutschen Zuchtverbandes für Esel DZE e.V.
  • schrieb regelmäßig Artikel für die Zeitschrift Stadtgeschnupper
  • plant einen Schulfilm über Esel, Eselhaltung ...
  • schreibt an einem tierisch spannenden Roman
  • arbeitet an div. Büchern und Filmen
  • zu Gast bei Planet Wissen (Thema: Esel)
  • div. Berichte mit und über Esel in TV Sendungen

Hobbys:

  • Musik (hören & machen - Gesang & Piano)
  • filmen & fotografieren
  • Filme schneiden, vertonen ...
  • Webdesign
  • schreiben - Artikel, Bücher, Geschichten, Gedichte ...
  • Billard, Tischtennis und Kicker spielen
  • Inliner fahren
  • mit sämtlichen Tieren kuscheln
  • kochen, backen
  • Kino (Cineast)
  • Comedyserien (Frasier, Friends, King of Queens, Will & Grace, The Big Bang Theory)
  • Harry Potter Hörbücher von Rufus Beck oder im engl. Original von Jim Dale

Schnappschüsse beim WDR 2011

verheiratet:

  • mit Gregor Schmidt
  • geb. 1968
  • Pescetarier (auf dem Weg nur noch vegan zu essen)
  • aus Köln
  • kennen gelernt im 10. Schuljahr Sommer 1985
  • seit dem 6. Februar 1986 (Karneval) ein glückliches Paar
  • am 26. Dezember 1988 Verlobung
  • am 17. Juni 1991 Hochzeit

Und diesen Schulaufsatz, mit dem Thema „Personenbeschreibung“, hat mein 12-jähriger Neffe Simon im Jahre 2000 geschrieben.

 

Tante

 

Meine Tante hat ein dünnes Gesicht und blonde Haare (deswegen ist sie aber nicht dumm). Sie ist eine Genießerin. Sie ist dünn und kaum geschminkt. Außerdem ist sie nett und freundlich. Sie arbeitet bei der Zeitung Kölner Stadtanzeiger und wohnt an der belgischen Grenze. Sie hat sich dort einen Bauernhof gekauft, auf dem sie mit ihrem Mann, zwei Gänsen (hochgefährlich), zwei Ziegen, einem Esel und mit 3 Kaltblütern wohnt. Natürlich ist sie sehr tierfreundlich. Sie ist 30 Jahre alt geworden. Sie hat keine Kinder. Früher hat sie in Köln gewohnt. Dort ist sie zweimal umgezogen, bis sie dann auf den Bauernhof gezogen ist. Sie ist ca. 1,70 m groß. Sie hat kurze Haare. Sie ist Deutsche. Sie heißt Judith Schmidt. Ihre Telefonnummer verrate ich nicht, weil sie sich eh keiner merken kann. Sie tut das, was sie für richtig hält, deswegen kann man ihr Inneres mit ihrem Äußeren vergleichen. Sie ist ein offener Mensch. Sie denkt nicht nur an sich, sondern auch an ihre Tiere, ihren Mann, ihre Schwester, ihre Mutter, ihre Freunde und natürlich auch an mich und meine Schwester.

Das finde ich gut!!!!!!!!