Mai 2019

19. Kalenderwoche 2019

Gismo hat es für die kommende Ausgabe der Esel-Post (Ausgabe 125, Juni 2019) auf die Titelseite geschafft.

Eselwallach Gismo prüft die nervende Insekten(p)lage.
Eselwallach Gismo prüft die nervende Insekten(p)lage.

20. Kalenderwoche 2019

Am Abend, wenn ich noch Büroarbeit am Computer mache, schaue ich immer wieder gerne mal bei den Jungs über die Webcam in den Stall. Wenn ich dann weiterarbeite und die Bildoberfläche unter meinen anderen Seiten verschwindet, lasse ich aber zumindest den Ton an und höre dabei zu, wie Léon und Gismo in aller Seelenruhe ihr Raufutter kauen. Das ist ein so schön beruhigendes Geräusch, dass ich es oft sogar über Stunden im Hintergrund laufen lasse.

Ich habe mir schon überlegt, das Kauen aufzunehmen und als CD für autogenes Training anzubieten - ich glaube, dass ist echt 'ne Marktlücke *grins*.

Neulich hatte das Kauen sehr plötzlich aufgehört und ich habe sofort auf die Bildoberfläche der Webcam zurückgeschaltet, um nachzuschauen, warum die beiden verstummt sind. Ach, es war sooooo süß. Die Zwei standen vor dem Heunetz und kauten und dann haben sie sich plötzlich gegenseitig kurz das Fell gekrault, weil's wohl gejuckt hat und danach haben sie wieder mit vollen Backen weitergefuttert. Die sind so gute Freunde und es geht einem immer wieder das Herz auf, wenn man sowas sieht.

 

Unsere Bauarbeiten oder Umbauarbeiten auf dem Hof gehen nun bei dem schönen Wetter endlich wieder weiter. Wir haben uns einen Traktor geliehen, der uns viel "Schlepperei" abnimmt. Gismo hatte vor dem roten Trekker ein wenig Schiss, doch Léon fand ihn klasse und wenn Léon etwas klasse findet, kommt Gismo kurze Zeit später auch nochmal schauen, um das "Ding" genauer unter die Lupe nehmen zu können.