September 2019

36. Kalenderwoche 2019

Meeeensch, was für ein Regen und plötzlich auch so kalt. Letzte Nacht hatten wir Bodenfrost.

Dieser Umschwung kam nun doch sehr plötzlich und ich kann es noch nicht ganz glauben, dass es das nun an Hitze und Insektenplage gewesen sein soll.


37. Kalenderwoche 2019

Beim Spielen hat sich Esel Abraham verletzt. Léon hat ihn knapp unter dem Auge erwischt. Zum Glück nicht all zu schlimm und Abraham ist auch gar nicht nachtragend.

 

Gestern habe ich beobachtet, wie mein kleiner Esel Samuel gaaaanz vorsichtig anstalten machte, Léon pflegen zu wollen. Doch dieser ging sofort einen Schritt zurück und hinterließ einen etwas geknickten Samuel.

Samuel hat, als seine Mutter noch lebte, mit ihr regelmäßig Fellpflege betrieben, doch seit ihrem Tod 2013 findet sich keiner mehr, der das mit ihm machen möchte. Doch so wie ich Samuel kenne, wird er es bestimmt weiterhin versuchen und vielleicht "erbarmt" sich dann Léon eines Tages doch noch.


38. Kalenderwoche 2019

Diese Woche war die Besitzerin vor Ort und wir haben bei schönsten Spätsommerwetter einen tollen Spaziergang unternommen.


39. Kalenderwoche 2019

Habe die Tage die Heunetze im Stall etwas "umdekoriert". Mit der Absicht, dass die Jungs nun noch besser daran fressen können. Doch die Rechnung ging nicht ganz auf. Sie standen nun zu dich Po an Po und buckelten sich gegenseitig mehrfach an, dass der andere Platz machen soll und so habe ich alles wieder in den Ursprungszustand zurück versetzt. Nun herrscht wieder "Frieden" beim futtern.