Kurs:

ESEL TOTAL

 

5-Tagesseminar

Alles rund um den Esel. Jeden Tag ein anderes Schwerpunktthema. Vom Basiswissen bis hin zu kleinen Tricks.

Die jeweiligen Termine, Preise und Orte siehe rechte Leiste unter der jetzigen Hauptrubrik oder auf "ALLE TERMINE" klicken.

  • die Esel werden vom Veranstalter gestellt
  • die Teilnahme mit dem eigenen Esel/Muli ist ebenfalls möglich (keine Hengste)

Die Zielgruppe

Eselfreunde, die intensiv das Thema "Esel" von mehreren Seiten beleuchtet haben möchten.

Oder Eselfreunde, die einfach mal eine Woche ausspannen möchten und dabei etwas mehr über Esel erfahren wollen.

Keine Vorkenntnisse nötig.

 

Kurszeiten

  • Montag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag (Wandertag) von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr inkl. Picknick - also keine extra Mittagspause
  • Freitag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • außer am Wandertag immer 90 min. Mittagspause. Nicht auf dem Hof. Restaurants sind ganz in der Nähe.
  • für alkoholfreie Getränke während der Kurstage ist gesorgt.

Kursinhalte 

Der Kurs enthält vormittags meist theoretische und am Nachmittag praktische Einheiten.

Am Ende eines jeden Tages werden Fragebögen zum Schwerpunktthema verteilt und gemeinsam erarbeitet. Zu verschiedenen Themen werden Dokumentationen über Esel auf DVD vorgeführt.

 

Hier ein paar Schnappschüsse ...

 

PROGRAMM

 

Montag: Eselbasis

  • Eselhaltung - Stall, Auslauf & Zaun
  • Eselpflege (Körper- und Hufpflege)
  • das richtige Eselfutter
  • Weide- und Auslaufgestaltung
  • Giftpflanzen
  • Anatomie
  • Dokumentation über Esel auf DVD

Dienstag: Führtraining

  • Antworten auf die Fragen: "Wieso bleibt mein Esel immer stehen?" "Wieso zerrt mein Esel immer?" "Wieso will mein Esel immer nur fressen?"
  • Körpersprache des Esels erkennen
  • die eigene Körpersprache richtig umsetzen und dem Esel verständlich machen
  • der richtige Umgang mit der Gerte
  • Eselführtraining (Spaziergang) mit alltäglichen Hindernissen - Verkehr, Treppen, Kanaldeckel, bellende Hunde ...

 

Mittwoch: kleine Fohlenschule und tiergestützte Therapie

  • vor, während und nach der Geburt
  • Wissenswertes über Hengst- und Stutfohlen
  • Fohlengesundheit
  • die Fohlenkörpersprache verstehen lernen
  • Fohlenerziehung
  • Dokumentation über Eselzucht auf DVD
  • wie kann ich meine Esel in die tiergestützte Therapie mit einbinden
  • Dokumentation über Esel in der tiergestützten Therapie auf DVD
  • Zielsetzung in der tiergestützten Therapie

... weitere Schnappschüsse

 

Donnerstag: Eselwander- & Packsattelkunde

  • wie bilde ich meinen Esel zum Wanderesel aus
  • die Rast am Mittag
  • das Nachtlager
  • Hufschutz
  • verschiedene Packsattelmodelle (Vor- und Nachteile)
  • welcher Packsattel paßt zu meinem Esel
  • den Esel richtig bepacken
  • Dokumentation über Eseltrekking auf DVD
  • Eselführtraining (wandern mit Packsattel im Wald, je nach Wetterlage)

Freitag: Medical Training & Bodenarbeit

  • Stallapotheke
  • Erste Hilfe am Esel - Verletzungen behandeln, Zahnkontrolle, Herzschlag & Darmgeräusche abhören ...
  • Hufverband anlegen
  • Hindernisse bewältigen lernen - Teppich, Flatterband, Autoreifen ...
  • Geräusche kennen lernen - Hupen, Klappersack, Schwungtuch ...
  • Gegenstände erkunden - Plane, Seifenblasen, Regenschirm ...
  • seinen Esel besser kennen lernen und herausfinden, welche Talente in ihm schlummern

 

Hier war die Aufgabenstellung:

auf dem Stuhl sitzen bleiben und den Esel um sich herum führen ...

Beispielmappe für die Teilnahmebescheinugung, Bröschüren usw.
Beispielmappe für die Teilnahmebescheinugung, Bröschüren usw.

Leistungen die im Kurs enthalten sind:

  • Schulung
  • die Esel vor Ort - als Leihesel für das Training
  • alkoholfreie Getränke
  • Broschüre mit Zubehör & hilfreichen Kontakten rund um den Esel
  • Broschüre mit Eselbuchtipps
  • Broschüre der IGEM (Eselverein Deutschland)
  • Broschüre der Noteselhilfe
  • ausgefüllte und besprochene Fragebögen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Schleife für den Esel/das Muli, wer mit dem eigenen Tier teilnimmt
  • Fachartikel über die tiergestützte Therapie mit Eseln
  • Fachartikel über Packsattelklassiker
  • Fachartikel über Fohlen- und Jungeselerziehung
  • die Möglichkeit Eselbücher vor Ort zu kaufen

Beispielunterlagen