Fesselanbindung - CHEVILETTE

Anbindung für unterwegs

Die Chevillette ist eine Anbindung mit der Esel, Mulis oder Pferde an der Fessel angebunden werden. Sie wird an einen vorderen Fuß angebracht und mittels einer Kette oder Seil mit einem Pfosten, Baum oder sonstigen fixen Punkt verbunden. Sie ist besonders geeignet zum Anleinen bei Pausen.

Im Gegensatz zu andern Anleinungen ist die Chevillette extrem bequem für das Tier. Hat es einmal die verfügbare Länge der Anbindung ausgetestet und diese angenommen, versucht es nicht, weiterzugehen.


Sie ist sicherer als die Anbindung an der Öse des Halfters. Da das Seil am Boden liegt, besteht weniger die Gefahr, dass es wie beim Anbinden am Halfter zum Verschnüren der Beine kommt, was besonders bei Pferden, die mehr zu unruhigem Verhalten neigen als Esel, zu Verletzungen der Sehnen führen kann.

Die Chevillette hat ausgerollt eine Länge von 35 cm, was das Anlegen an Esel, Muli und Pferde erlaubt. Der Befestigungsriemen ist 55 cm lang, was für alle Tiere ausreichend ist, das Leder ist 5 mm dick, solide und langlebig.

Die Breite der Chevillette beträgt 8 cm, ist mit Filz gefüttert, daher für das Tier komfortabel und nicht einschneidend.

Die Öse, an der das Seil oder die Kette befestigt wird, ist zusätzlich mittels Kunststoffband zwischen Leder und Filz gesichert. Selbst beim starken Zug am Seil kann das Tier sich nicht verletzen.

Die Chevillette wird locker am Bein angebracht, gerade so fest, dass sie nicht über den Huf rutschen kann.

Fesselanbindung - CHEVILETTE

Anbindung für unterwegs

Anbindung für unterwegs

63,00 €

  • 0,47 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • Eillieferung: Dauer der Lieferung 2 - 4 Werktage nach Erhalt Ihrer Überweisung1