Die Größe, sprich den Nasenumfang, richtig ermitteln.

Jeder Esel hat es im Grunde bereits eingezeichnet. Nämlich genau dort, wo das Mehlmaul aufhört und das längere Eselfell anfängt, sollte der Nasenriemen sitzen und genau dort bitte den Nasenumfang mit einem flexiblen Maßband messen. Hier einige Fallbeispiele:

 NASENUMFANG  Stockmaß
44 cm 98 cm (Zwergesel)
45 cm  103 cm (Zwergesel)
50 cm 114 cm (Hausesel)
51 cm 121 cm (Hausesel)
52 cm 125 cm (Hausesel)
59 cm 131 cm (Großesel)
61 cm 141 cm (Großesel)