Januar 2023

Der Jahreswechsel war diesmal ungewöhnlich warm. Die Esel waren trotz der lauten Böller sehr gelassen und haben sich alles in Ruhe angeschaut.

 

Der ständige Regen drückt jedoch langsam aber sicher allen auf das Gemüt.

 

Der Weg zur Weide ist auf Höhe des Baches extrem matschig geworden. Gismo mag gar nicht mehr da durch stapfen. Léon hingegen lässt sich nicht abhalten und sieht danach immer aus wie ein Ferkel, denn der Matsch spritz bis zum Bauch.

Wir haben nun eine Firma kontaktiert, die uns, sobald es das Wetter zulässt, einen Weg bis dahin befestigten wird und uns eine Brücke aus Beton macht.

Februar 2023

Endlich einmal wieder Sonnenschein und die Brücke über unseren Bach, plus einen betonierten Weg, haben wir für kommende Woche ins Auge gefasst. Materialien sind bestellt und nun hoffen wir, dass das Wetter mitspielt und die Bauarbeiten auch beginnen können.